Einsatz

Steinbergstraße, Gasgeruch im Gebäude

Hauzenberg. Am Samstag, den 20.01.2024, gegen 18.00 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Hauzenberg ein verdächtiger Geruch in einem Discounter in Fürsetzing mitgeteilt. Die ILS Passau löste bereits um 17:56 Uhr Alarm für die Feuerwehren Wotzdorf und FF Stadt Hauzenberg aus. Beim Eintreffen der FF Stadt Hauzenberg war das Gebäude bereits evakuiert und eine Verantwortliche wies die Kräfte kurz in deren Feststellung ein. Bei der weiteren Erkundung unter Atemschutz und mit Messgeräten konnte kein gefährliches Gas-Luftgemisch in Bezug auf ÖL-/Bezingeruch im Innenraum festgestellt werden. Stattdessen wurde Dieselgeruch, aus einem Kanal war genommen. Der Bauhofleiter und der Klärwärter wurden daraufhin in Kenntnis gesetzt. Die Feuerwehren suchten gemeinsam mit den Beamten der PI Hauzenberg und den Bediensteten der Stadt nach dem Verlauf des Kanals und der Ursache. In einem Schacht einer Hebeanlage auf dem Parkplatz wurden sie schließlich fündig. Es befand sich dort tatsächlich ein Öl-/Benzin-Gemisch, vermutlich Diesel. Die Dämpfe zogen sich über das Kanalsystem in die Geschäftsräume. Die Konzentration war so gering, dass Messgeräte an keiner Stelle anschlugen. Um eine weitere Umweltverschmutzung zu verhindern, musste die Hebeanlage abgestellt werden. Die Einsatzstelle wurden den Verantwortlichen übergeben. Diese verständigten eine Firma, welche das verunreinigte Wasser entfernt und entsorgt.
Wer Hinweise zum Verursacher geben kann oder etwas Verdächtigtes beobachtet hat, meldet dies bitte an die Polizeiinspektion Hauzenberg unter 08586/96050 oder an eine andere Polizeidienststelle.